michaelRoman- und Theaterautor
Essayist
Professor
         Zauberer



Streitschriften und Essays

Essays, Analysen, Satiren und Widerreden gegen den Zeitgeist

                                       Was auch immer geschieht:
                               Nie dürft ihr so tief sinken
                               Von der Scheiße, durch die man euch zieht,
                               auch noch zu trinken.
                                                                  (Erich Kästner)
Deutsche (W)Enden

1. Letzter Ausgang (Hitlers Blondi), Deutschlandradio 1999

2. Der 9. November: magisches Datum der Wiederkehr und Verkehrung deutscher Geschichte, WDR 1999

3. Das Fanal von Stalingrad: Gute Nachbarschaft zu Rußland statt Feindschaft, Rede Rosa-Luxemburgstiftung Berlin, 2018

4. Rebellion und Suizid. Über Bernward Vespers „Die Reise“ und die psychische Erbschaft der Nazi-Väter, 2008

5. Das Fernrohr heißt konkrete Utopie. Zum 50. Jahrestag des Attentats auf Rudi Dutschke, 2018

 

Rien ne va plus? Vom Nutzen der Aufklärung in einer sinnentleerten Postmoderne

       6. Die Medien-Intellektuellen und der Kreuzzug gegen die Aufklärung, Vortrag in der Neuen Gesellschaft für Psychologie Berlin März 2019
 
     7. Der Renegat. Aus meinem Roman "Ein zweites Leben", Köln 2016
  
     8. Berthold Brecht und sein illegitimer Erbe Heiner Müller, Neue Deutsche Literatur 3/98
 
       9. Horst Eberhardt Richter- Dissident und Grenzgänger zwischen Medizin, Psychoanalyse und Politik, Deutschlandradio 1998
 
     10. Der Verfall der Liebe- Über E. Fromms Klassiker :“Die Kunst zu lieben“ , Deutschlandradio 2001
 
 
Zeitalter der Simulation und Trivialisierung der Kultur

11. Cagliostro und seine heutigen Brüder. Oder: Der Schein bestimmt das Bewußtsein, Deutschlandradio 2003

12. Die Telekratie- der unblutigste und effizienteste Terrorismus der Geschichte, 2003

       13. Vom Nutzen der Literatur. Eine Realsatire auf den heutigen  Medienbetrieb, Saarländischer Rundfunk 2011

14.  Über Sinn und Unsinn der Netzkultur, Interview mit dem Wiesbadener Kurier 2012

 

 Der Kreuzzug gegen die „Achse des Bösen“

 15. Die amerikanische Paranoia, Edition Freitag 2003

 16. Der 11. September und die Geheimdienste, der Freitag, 2002

 17. Big Brother- made in USA, der Freitag, 2002

 18. Rambo ohne Zukunft. Der Niedergang des amerikanischen  Imperiums hat schon begonnen, Vortrag 2001 

 19. Verzerrte Wahrnehmung eines assymetrischen Konflikts  Über den Israel-Palästina-Konflikt, 2003

 20. Der Bumerang des Westens und der Syrienkrieg, in: diversen Online-Foren, Februar 2017

 21. Die Macht um Acht. Über das eklatante Versagen der "vierten Gewalt", Neues Deutschland, Juni 2017

 

 Globalisierung und ökonomischer Totalitarismus  

       22. Globalisierung – Demagogie und Wirklichkeit, Gewerkschaftliche Monatshefte 1997

       23. Die Privatisierung des Genpools. Ein fiktives Streitgespräch, Deutschlandradio 2002

       21. Ecce Homo Immortalis! Eine Satire, 2002

       24. Die Weltfinanzkrise- Zur Genese einer epochalen Systemkrise, der Freitag, 2009

       25. Von der Habgier als einer systemnotwendigen Sucht, aus meinem Roman "Ein zweites Leben", 2016

       26. Zocker vors Tribunal!, der Freitag 2009

       27. Die Gewalt der Geschwindigkeitaus meinem Roman "Ein zweites Leben", 2016

       28. Eigentum verpflichtet. Debatte zum GG  Artikel 14 , Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin 2012

       29. Vom drohendem Verschwinden der europäischen Sozialdemokratien,
             Blätter für deutsche und internationale Politik, 12/17
 
 
Geist der Utopie      
 
        30. Vom Staatssozialismus zum Marktradikalismus. Was heißt soziale Demokratie im 21. Jahrhundert?, Vortrag im Willy- Brandt-Kreis, 2011

       31. Was brauchen wir für ein gutes Leben? Arbeit und Wohlstand neu denken! Eine fiktive Talkshow, 2016      

       32. Volk ohne Zeit. Plädoyer für eine Zivilisation der befreiten Zeit, Vortrag, Rosa Luxemburg-Stiftung Wiesbaden, Februar 2017

       33. Die Rückkehr der Engel. Ein Märchen. Prager Literaturforum 2008

 
Copyright (c)2013 Michael Schneider | Design by Templateo